Das neue Bauzentrum

Das Blaue Lagune Bauzentrum wächst und wächst:

Die Bauarbeiten laufen auf Hochtouren, die Aussteller stehen Schlange

Jetzt geht’s Schlag auf Schlag: Das neue Bauzentrum der Blauen Lagune im Süden Wiens, selbst ein Showcase für nachhaltiges Bauen, wächst und wächst. Die fünf Ausstellungsgebäude werden nach einer ausgetüftelten Logistik errichtet, die den ungestörten Betrieb des bestehenden Fertighauszentrums gewährleistet. Ein großer Teil der Kellerarbeiten ist bereits abgeschlossen, die Erdgeschoße für Showrooms werden nun Zug um Zug errichtet.

Erich Benischek, Gründer und Eigentümer der Blauen Lagune, setzt seine Vision vom Bauzentrum entschlossen um: „Das Bauzentrum wird sich schon ab kommenden Herbst zum zentralen Treffpunkt für Interessenten rund um alle Belange des Bauens, Sanierens, Ausstattens und Einrichtens entwickeln. Zusätzlich etablieren wir am gleichen Standort eine einzigartige Plattform für die gesamte Immobilienwirtschaft.“

Ausstellernachfrage boomt gewaltig

Parallel zur Dynamik des Baus entwickelt sich das Ausstellerinteresse: Dutzende bekannte Marken wie SAMSUNG, ABB Busch Jaeger, Legrand, Mapei, die Kirchdorfer Gruppe mit MABA, TIBA und Kammel, Uretek, Fliesendorf, HotSpring oder RIKA sind schon längst an Board und werden das Bauzentrum als einzigartigen Standort sowohl B2C als auch B2B nutzen. Auch kleinere bzw. unbekanntere Unternehmen mit innovativen Lösungen finden im Bauzentrum ihren idealen POS. Für Aussteller interessant sind das innovative Konzept mit Präsentation und Erlebnis, Service und Beratung, Publikums-Events und Fachveranstaltungen – hinzu kommen das bestens etablierte und ständig wachsende B2B-Netzwerk, der bekannte Hochfrequenzstandort im Süden Wiens sowie die Ganzjahresöffnung des Zentrums, wodurch zu jedem Zeitpunkt Lösungen für Kunden verfügbar werden. Besonders beliebt ist die Anmietung eines eigenen Showrooms, der quasi als Marken-Flagshipstore betrieben wird. Zusätzlich besteht für Aussteller die Möglichkeit, sich in einem der vielen Themenzentren zielgruppengerecht und im strategisch passenden Umfeld zu präsentieren. Dafür stehen Themen wie Kellerbau und Infrastruktur, Baukonstruktion, Renovieren und Sanieren, Energietechnik, Hausautomation, Feuer und Heizen, Wellness und Fitness, Arbeitswelten, lebenszyklusorientiertes Bauen und Wohngesundheit zur Auswahl. Bei den Themenzentren wird die Beratung vor Ort von bestens geschulten und laufend gecoachten Blaue Lagune Produktbetreuern übernommen. Eines der fünf Ausstellungsgebäude widmet sich ganzheitlich dem Thema Immobilien: Hier können Developer, Planer, Architekten, Bauträger, Makler und weitere affine Anbieter ihre Projekte bzw. Dienstleistungen in einem innovativen Umfeld präsentieren. Eigens entwickelte Zielgruppen-Veranstaltungen und die Nutzung des breiten B2B-Netzwerks der Blauen Lagune werden für diesen Branchenbereich neue Impulse setzen.

Hintergrundinformation:

Die Blaue Lagune entwickelt sich im Rahmen der nächsten Dimension zur zukunftsorientierten Ausstellungs-, Beratungs-, Informations-, Verkaufs- und Event-Plattform rund um alle Bereiche des Bauens, der Sanierung, der Modernisierung, der Ausstattung und Bemusterung sowie zum Präsentations- und Dienstleistungszentrum rund um Immobilien. So wird aus der Blauen Lagune eine für Europa einzigartige Drehscheibe für das „Bauen der Zukunft“ und zentraler Treffpunkt für alle, die mit Architektur und Bauplanung, Bau, Sanierung, Modernisierung, Ausstattung, Wohnen und Immobilien im weitesten Sinn zu tun haben.

 

Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für alle Geschlechter.

 

Fotos-Download:
  • Erich Benischek setzt seine Vision vom Bauzentrum entschlossen um

    Erich Benischek, Gründer und Eigentümer der Blauen Lagune, setzt seine Vision vom Bauzentrum entschlossen um

  • Betonierung Geschoßdecke Ausstellungsgebäude A

    Betonierung Geschoßdecke zwischen EG und OG, Ausstellungsgebäude A

  • Errichtung der Wände Ausstellungsgebäude E

    Errichtung der Wände, Ausstellungsgebäude E

PRUNDMEHR
Mag. (FH) Silvia Gronau


Pressekontakt:

PR
UNDMEHR – Mag. (FH) Silvia Gronau, Gurkgasse 50/12, 1140 Wien
Tel. +43 680 555 44 47, E-Mail: silvia.gronau@prundmehr.at