HighTech bei Heizsystemen:
Der Trend heißt Infrarotheizung

flachen Infrarotpaneele werden einfach an Wand oder Decke montiert.

Infrarotheizungen werden immer beliebter – auch in der Blauen Lagune gibt es dazu eine Ausstellung sowie kompetente Beratung zu Systemen von Heat4All und dem neuen Aussteller easyTherm. Kein Wunder, wird mir der Infrarottechnik besondere Behaglichkeit verbunden: Infrarotheizungen erzeugen eine angenehme Strahlungswärme, der natürlichen Sonnenwärme oder dem Kachelofen sehr ähnlich. Die so erzeugten Wärmewellen sorgen auch für eine gleichbleibende, angenehme Luftfeuchtigkeit. Die Luft bleibt somit frisch und staubfrei und auch ein Lüften des Raumes hat keinerlei negative Auswirkungen auf die Heizwirkung. Überdies wird Infrarotwärme durch ihre direkte Wirkung intensiver wahrgenommen – so fühlt sich diese Art der Wärme um bis zu 2° bis 3° C wärmer an als die Wärme herkömmlicher Konvektionsheizsysteme. Darüber hinaus kann eine Energieeinsparung im Vergleich zu herkömmlichen Heizungen von bis zu 70 % erreicht werden. Für die Installation und den Betrieb einer Infrarotheizung sind keine aufwändigen Bau- bzw. Stemmarbeiten, kein Rauchfang, keine Räume für Heizmaterial und auch kein Wartungsaufwand nötig. Das spart jede Menge Zeit und Investitionskosten. Die flachen Infrarotpaneele werden einfach an Wand oder Decke montiert – deshalb sind Infrarotheizungen auch ganz einfach nachrüstbar!

mehr über Heat4All-Infrarotheizungen  mehr über EasyTherm-Infrarotheizungen